Qualitätsmerkmale

Zu unserem Lieferumfang gehören grundsätzlich folgende Qualitätsmerkmale

  • Generator mit 2 Lagern und elastischer Kupplung zwischen Generator-Welle und Motor-Schwungrad bei Synchronisierbetrieb
  • Verwindungsteifer Grundrahmen aus U-Profilstahl DIN 1026
  • Doppelt elastische Lagerung des Aggregates:
  1. Maschinensatz = 6-fach im Grundrahmen und
  2. min. 8-fach unter dem Grundrahmen
  • Ölauffangwanne im Aggr.-Grundrahmen unter dem Motor
  • Elektronisches Motormanagement mit CAN-Bus Steuerung
  • Hand-Ölabsaugpumpe am Aggr. für Ölwechsel
  • Großer Steuer-Klemmenkasten elastisch auf dem Grundrahmen
  • Schaltanlage mit Woodward, Deif oder Kuhse Automatik-Steuerung mit integrierter Synchronisierung und Netzschutzeinrichtung in SMD-Technik Bus-Schnittstelle, 48 Fehlermeldungen, parametrierbar über PC oder Laptop, Gesamtaufbau im Standschrank mit Aluminium-Kabeleinführung
  • Leistungsschalter mit Motorantrieb min. 20 % größer als Generator-Nennstrom für hohe Gebrauchsdauer
  • Schranktüren in Fluchtrichtung schließend
  • Schrank-Sockel 10-20 cm hoch
  • Lastabwurf- bzw. Evakuierungs-Kontakte
  • Fernstart-Eingang auf Klemmenleiste
  • Aggregate-Start auch bei evtl. schadhaftem Netzkuppelschalter mit Fehlermeldung „Kuppelschalter gestört“
  • Kurzschlußwächter mit einstellbarer Verzögerung
  • Batterie-Ladegerät min. 20 A nach I/U-Kennlinie
  • Startzähler und Betriebsstundenzähler
  • Service-Schlüssel-Schalter mit den Stellungen:
  1. Aus  2. Bereitschaft  3. Netzausfallprobe

Knebelschalter für den Probebetrieb mit den Stellungen:
1. Übergabesynchronisierung  0. Keine Probe  2. Probe mit Last am Netz

  • Notstromberechtigter Si-Abgang für Aggregate-Raum-Beleuchtung
  • Kühlwasservorheizungs-Steuerung mit einstellbarem Thermostat
  • Synchron-Generator mit gesehnten 2/3-Schritt-Wicklungen für geringe Oberwelligkeit wegen zumehmend nichtlinearen Verbrauchern, wie USV-Anlagen, thyristorgest. Verbrauchern
  • Generator-Spannungs-Regler 3-phasig
  • Generator-Kurzschlußstrom 3 – 3,5 x INenn über < 5 sec
  • Verkabelung zwischen Generator und Automatik-Schaltschrank kurzschluß- und erdschlußfest über die Decke mit hochflexiblem Einleiter
  • Kabel in Alu-Schellen fixiert
  • Voller Kabelquerschnitt auch für den Nulleiter
  • Aluminium-Kabeleinführungstafel am Generator
  • Kabelverschraubungen mit Zugentlastung
  • Kraftstoffleitungen Tank<=>Motor mit Präzisions-Stahlrohr
  • Kraftstoffanschlüsse über Aggr.- Grundrahmenwanne fixiert
  • Sicherheits-Kraftstoffpumpensteuerung auf Generatorspannung mit Abschaltung u. Alarmgabe bei Überfüllung u. Leckage
  • Bauartzulassung für jeden Tank
  • Keine Befestigungs-Bohrungen auf dem ölfesten Boden
  • Kraftstoffmangel- und Leckage-Meldekontakt an der Tankanlage
  • Kein Unterdruck im Aggregate-Raum durch schnell öffnende Zuluft- und langsam öffnende Abluft-Jalousien
  • Elastisch aufgehängte Abgasanlage zur Körperschallabkopplung
  • Berührungsschutz an allen drehenden und heißen Teilen
  • Grund- und Endlackierung des Aggregates RAL 5010 (blau)
  •  Wartungsfreie Starter-Batterien gem.VDE 0100 Teil 718 im Schutzkasten oder auf Konsolen
  • 2 Gehörschutzkappen
  • 3-fache ausführliche Techn.-Dokumentation mit Betriebskontrollheft mit Registern in Leitz-Ordner geheftet